↑ Zurück zu Ressourcen

Vorträge

Eine Auswahl an frei verfügbaren Vorträgen, die Ralph Langner auf internationalen Kongressen und Konferenzen gehalten hat:

Defending Cyber Dominance

Titel: Defending Cyber Dominance

Veranstaltung: Cyber, Space & Intelligence Association, Washington DC, März 2014

Sprache: Englisch

Dauer: Text

Publikum: Rüstungsindustrie und Vertragspartner der Regierung

Inhalt: Eine Betrachtung zur Cybersicherheit mit neuen, vielversprechenden Konzepten
 
 
 
 


Titel: Cyber Warfare. Preparing for the Inevitable

Veranstaltung: ICT Summit Eurasia, Istanbul, September 2012

Sprache: Englisch

Dauer: 45 Minuten

Publikum: Politik und Rüstungsindustrie

Inhalt: Politische und ökonomische Hintergründe zum Thema Cyberwar, mit speziellem Fokus auf die Entwicklung in den USA
 


Titel: Cyber-Physical Attacks and National Security

Veranstaltung: INSS International Conference on Cyberspace and National Security, Tel Aviv, September 2012

Sprache: Englisch

Dauer: 45 Minuten

Publikum: Cyber-Sicherheitsexperten und Industrie

Inhalt: Erörterung der möglichen Auswirkungen cyber-physischer Angriffe auf die innere Sicherheit


Titel: Stuxnet Attack Code Deep Dive

Veranstaltung: SCADA Security Scientific Symposium, Miami, Januar 2012

Sprache: Englisch

Dauer: 50 Minuten + 10 Minuten Diskussion

Publikum: Sicherheitsexperten im Bereich Automatisierung und Kritische Infrastruktur

Inhalt: Detaillierte technische Erläuterung der Angriffsroutinen von Stuxnet und schlagende forensische Belege bezüglich Angriffsziel und Angriffsstrategie


Titel: Destructive Cyber Weapons

Veranstaltung: Zurich Minds flagship event, Zürich, Dezember 2011

Sprache: Englisch

Dauer: 18 Minuten

Publikum: Führungspersönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft

Inhalt: Allgemeine Erläuterung der Wirkungsweise von Cyberwaffen und ihrer möglichen Einsatzgebiete inklusive terroristischer Szenarien


Titel: Deterrence in cyberspace: Debating the right strategy

Veranstaltung: The Brookings Institution, Washington (DC), September 2011

Sprache: Englisch

Dauer: 1 Stunde Debatte + 20 Minuten Diskussion

Publikum: Entscheidungsträger aus Politik und Militär

Inhalt: Ralph Langner und Dmitri Alperovitch, bekannt durch seine Arbeiten zu Operation Aurora und Night Dragon, diskutieren ihre gegensätzlichen Standpunkte zu der Frage, ob Abschreckung eine sinnvolle Strategie gegen Cyber-Angriffe darstellt. Militäranalyst Peter Singer moderiert die Veranstaltung im US-Think-Tank Brookings Institution vor einem Publikum aus dem amerikanischen Politikumfeld, welches nach den Eröffnungsreden mitdiskutiert.


Titel: The first deployed cyber weapon in history: Stuxnet’s architecture and implications

Veranstaltung: NATO’s International Conference on Cyber Conflict, Tallin (Estland), Juni 2011

Sprache: Englisch

Dauer: 45 Minuten Keynote + 15 Minuten Diskussion

Publikum: Entscheidungsträger aus Politik und Militär

Inhalt: Allgemeine technische Analyse der Stuxnet-Schadroutinen, gefolgt von einer Einschätzung der Implikationen für Cyber-Kriegsführung


Titel: Anatomie des Stuxnet-Wurms

Veranstaltung: TNG Big Tech Day, München, Mai 2011

Sprache: Deutsch

Dauer: 50 Minuten + 15 Minuten Diskussion

Publikum: IT-Experten, Softwareentwickler

Inhalt: Technische Erläuterung der Stuxnet-Architektur für IT-Fachleute


Titel: Cracking Stuxnet, a 21st century cyber weapon

Veranstaltung: TED Conference, Long Beach, März 2011

Sprache: Englisch; Untertitel in 29 Sprachen

Dauer: 10 Minuten

Publikum: Jeder

Inhalt: Die erste allgemeinverständliche Analyse von Stuxnet; mit mehr als 1.000.000 Downloads der populärste Stuxnet-Vortrag aller Zeiten

Copyright 2016 Langner Communications GmbH. | Impressum | Zur englischen Seite
Alle Rechte vorbehalten. Langner, P2B, FactoryXML, i-Plant und LUCA sind eingetragene Marken der Langner Communications GmbH.
Alle anderen Namen sind Marken der betreffenden Firmen.